Geographies of… Hip Hop II

Hier geht’s zum ersten Teil der Serie


Nach der Jahresabschlussfolge 2020 von SpacEconomics war ausversehen die neue Serie „Geographies of…“ geboren, in der sich Björn Braunschweig auch im zweiten Part der – voraussichtlich – fünfteiligen Trilogie „Geographies of… Hip Hop“ mit seiner Leidenschaft für Hip Hop aus geographischer Sicht auseinandersetzt. Es geht darum,

  • was regionale Identität ausmacht und ausmachen kann,
  • wie man BoomBap und G-Funk-Sound meisterlich ohne Musikeinspielungen beschreiben kann,
  • wie eine Jahrhunderte lange Geschichte, Musik heute noch prägen kann,
  • wieso Nashville und Los Angeles sich näher sind als Nashville und New York.
  • inwiefern Fortbewegungsmittel auch kulturelle Eigenschaften haben und
  • was für langfristige Wirkungen Stadtplanungsparadigmen haben können.

Fragen, Kommentare, Anregungen und Themenwünsche gern unten in die Kommentarbox schreiben.

Podcast auf Spotify hören
Podcast auf ApplePodcasts hören
Podcast auf podcast.de hören
Podcast auf fyyd.de hören

_________________________________________________

Lehrstuhl-Media

_________________________________________________

Literatur

_________________________________________________

Sonstige Quellen

_________________________________________________

Empfohlene Podcasts von BIPOC
(u.a. zu Sklaverei und Kolonialismus)

_________________________________________________

Angesprochene HipHop-Serien/Dokumentationen

_________________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.